ÜBER UNS

Porträt des Unternehmens brillen.de

Die Idee hinter brillen.de

Für die richtige Brille musste man bisher tief ins Portemonnaie greifen. Aber wir sagen: Nicht mit uns. Brillen müssen nicht teuer oder mit wenig Service, wie beim Online-Kauf verbunden sein.

Optikerqualität zu Online-Preisen

Wir bieten mit der einmaligen Kombination aus Online-Service und kompetenter Beratung vor Ort, ein bisher noch nie dagewesenes innovatives Geschäftsmodell in der Optikerbranche.

Eine Brille online kaufen? Das könnte zu Problemen führen. Darum haben wir eine bessere Lösung: Online treffen Sie eine Vorauswahl aus unseren Angeboten, anschließend wählen Sie einen von 594 Partneroptikern in Ihrer Nähe und vereinbaren einen Termin mit unserem Kundenservice. Dort lassen Sie sich fachlich von unseren erfahrenen Augenoptikern/innen und Augenoptikermeistern/innen beraten, einen Sehtest durchführen und bestellen Ihr Wunschprodukt zu einem sensationell günstigen Preis.

Qualität muss also nicht teuer sein!

Für die normale Ausstattung mit unseren Gläsern berechnen wir keinen Aufpreis, anders als es bisher beim Optiker der Fall war.

Bei uns stehen Qualität, Service und Ihre Zufriedenheit an oberster Stelle. Gerne helfen Ihnen unsere freundlichen und kompetenten Mitarbeiter mit Rat und Tat weiter. Durch optimierte Vertriebswege und gering gehaltene Fixkosten bieten wir Ihnen hochqualitative Brillen zu einem unschlagbar günstigen Preis.

Über unseren Blog werden Sie auf dem neuesten Stand gehalten, was Brillentrends und Neuerungen angeht. Unser Ziel ist es, Ihnen ein günstiges Sehvergnügen zu gewährleisten - und das, so oft wie Sie wünschen. Denn wer sagt, dass es immer ein und dieselbe Brille sein muss?

Von der Idee zur Gründung

Matthias Kamppeter eröffnete 1997 seine erste Filiale in Bayreuth und besitzt jahrelange Erfahrung als Optiker. Im Laufe der vielen Jahre in der Kundenberatung und bei der Beschaffung von interessanten und modischen Brillenmodellen im In- und Ausland, sammelte er wertvolle Erfahrungen und Ideen, die schließlich zu einer neuen Unternehmensidee reiften. Daher brauchten Matthias Kamppeter und Schulfreund Daniel Thung nicht lange, um diese Idee tatsächlich umzusetzen. Das große Netz von Optikern, das Know-How im Internet-Marketing, die jahrelange Erfahrung und die nötigen Verbindungen zum Hersteller waren ideale Voraussetzungen für die Unternehmensidee. Mit Unterstützung von Freunden und Investoren gründeten und finanzierten die Gründer die SuperVista AG, immer mit dem Ziel, Kunden bequem und schnell ein günstiges Sehvergnügen zu ermöglichen.

Bei den Partneroptikern sorgen Optikermeister und qualifizierte Mitarbeiter mit modernster Technik und einem geschultem Auge für Qualität und optimale Anpassung. Alle unsere Brillen werden nach der strengen europäischen CE-Norm von unserem Fachpersonal kontrolliert. Das sichert Ihnen ein hochqualitatives Produkt, welches in kurzer Zeit beim ausgewählten Partneroptiker verfügbar ist.

Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel, Ihre Weiterempfehlung von brillen.de unser Wunsch!

Matthias Kamppeter und Volker Grahl.jpg

Porträts der Vorstände der SuperVista AG

Matthias Kamppeter  Vorstandsvorsitzender/CEO

Matthias Kamppeter stammt aus einer Augenarztfamilie. Sowohl sein Vater als auch sein Bruder arbeiten sehr erfolgreich als Augenärzte in Bayreuth. Direkt nach dem Abitur machte er die Ausbildung zum Augenoptiker, nach dessen Abschluss er sich im Sommer 1997 selbstständig machte. Im Ärztehaus der Familie Kamppeter entstand demzufolge auch das erste Optikgeschäft von Matthias Kamppeter. Über viele Jahre eignete er sich großes Know How in allen Bereichen der Brillenglasproduktion an. In Verbindung mit internationalen Kontakten konnte er eigene Produktionswege aufbauen, welche hohe Produktqualität mit günstigen Preisen kombiniert. Dies ermöglichte die Expansion auf ein Filialnetz von mehr als 20 Optik-Geschäften.

Zusammen mit Daniel Thung gründete er 2012 die brillen.de Optik AG. Er entwickelte das brillen.de-Hybridmodell, das traditionelle Optiker und preisattraktive Produkte zusammenführt. 2013 wurde aufgrund der starken Expansion der Unternehmensitz von Bayreuth nach Wildau bei Berlin verlegt.

Matthias Kamppeter verantwortet als Vorstandsvorsitzender sämtliche Geschäfte des nun in SuperVista AG umbenannten Unternehmens. Er entwickelt die Ideen und Strategien, welche die Zusammenarbeit mit den Partneroptikern stärken, und er macht das erfolgreiche Hybrid-Konzept auf die zahlreichen Auslandsmärkte anwendbar.

Daniel Thung  Vorsitzender des Aufsichtsrats

Daniel Thung entwickelte schon früh ein großes Interesse für Börsen und die Kapitalmärkte. In seiner beruflichen Laufbahn machte er sechs Jahre Station als TV-Nachrichtenmoderator an der Börse Düsseldorf und berichtete dort vom täglichen Börsengeschehen. Die Beteiligung an Start Up-Unternehmen und die in diesem Zuge entstandene Beratungstätigkeit führte zu einem großen Netzwerk an Investoren und Entrepreneuren für diese Unternehmen. Die Jugendfreundschaft zu Matthias Kamppeter mündete in die Umsetzung der Unternehmensidee von brillen.de, die zusammen mit weiteren Finanziers aus seinem Netzwerk rasch umgesetzt werden konnte.

Daniel Thung ist an mehreren weiteren jungen Unternehmen beteiligt und berät diese mit seiner Erfahrung und seinem Know-How. Sein Netzwerk an Investoren und seine Kenntnisse bei der Vorbereitung von IPOs (Börsengängen) schaffen die Voraussetzungen der Unternehmen für langfristiges Wachstum und deren Finanzierung.

Markus Fränkle LLM  Vorstand Recht/General Counsel

Markus Fränkle absolvierte ein Studium der Rechtswissenschaft mit dem Schwerpunkt Unternehmens- und Kartellrecht. Seit 1997 arbeitete er als Rechtsanwalt in Berlin-Mitte in einer großen überregionalen Anwaltskanzlei mit wirtschaftsrechtlicher Ausrichtung. An der Wilhelms-Universität Münster erlangte er den Titel des Master of Laws (LLM). Ein Wechsel in Jahr 2013 zur Anwaltskanzlei Kärgel, de Maizère und Partner an den Berliner Kurfürstendamm ging zeitlich einher mit der rechtlichen Beratung der Firma brillen.de Optik AG/SuperVista AG.

Das rasche Wachstum des Unternehmens und die Gründung der ausländischen Tochterunternehmen ergaben ein stark erhöhtes Arbeitsvolumen, welches zu dem beruflichen Wechsel zur brillen.de Optik AG führte, die später in die SuperVista AG umbenannt wurde. Seit Oktober 2014 betreut er als Vorstand den Bereich Recht/General Counsel und das Foreign Business Development.

Volker Grahl  Vorstand Marktentwicklung/CSO

Nach der Ausbildung zum Augenoptiker absolvierte Volker Grahl ein Studium der Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Marketing und Kostenrechnung. Ab 1995 arbeitete Grahl in der Wöhlk Contactlinsen GmbH, einem Hersteller von insbesondere individuellen Kontaktlinsen, wo ihn die Carl Zeiss AG 1997 zum Geschäftsführer bestellte. Im April 2000 war er Mitgründer der MPG&E GmbH, einer Vertriebsgesellschaft für den Handel mit Kontaktlinsen und Pflegemitteln an Augenoptiker und Augenärzte. Bis Juni 2015 war Grahl Vorsitzender des Fachbereiches Kontaktlinse des Industrieverbandes Spectaris.

Seit Mai 2015 verstärkt Volker Grahl den Vorstand. Er verantwortet das Partneroptiker-Geschäft und die Ausweitung des Portfolios auf Kontaktlinsen für die spezielle Gleitsicht-Zielgruppe. Die Erfahrungen im Aufbau eines Unternehmens in einem anspruchsvollen Marktumfeld, das weltweite Netzwerk und seine Kontakte stellen eine hervorragende Ausgangsposition dar, um das Wachstum der SuperVista AG zu unterstützen.

Florian Schirmer Vorstand Technik/CTO

Noch vor seiner Ausbildung zum Informatiker gründete und leitete Florian Schirmer eine Firma mit dem Schwerpunkt Netzwerk- und Internet Technologien. Von 2002 bis 2016 arbeitete er in verschiedenen Positionen für die Native Instruments GmbH, wo er unter anderem die gesamte Hard- und Software Entwicklung verantwortete und die Firma bei ihrem Wachstum vom Start-Up zu einem internationalen Unternehmen mit fast 500 Mitarbeitern begleitete. Seit Januar 2017 leitet Florian Schirmer im Vorstand der SuperVista AG den Bereich Technik. Betrieb und Ausbau der IT-Infrastruktur sowie Planung und Umsetzung der Entwicklungsprojekte zählen dabei zu den wichtigsten Aufgaben.

Sang Tanzer  Vorstand Marketing/CMO

Sang Tanzer verantwortet den Bereich des Marketing der SuperVista AG. Mit seinem hochspezialisierten Marketing-Team sorgt er für die Kundenwerbung, sowohl off- wie online. Seine speziellen Erfahrungen, die ihn in führende Positionen der größten Start up- Unternehmen Deutschlands brachten, werden das außerordentlich starke Wachstum der Firma sicherstellen. Ungewöhnliche Werbeaktionen und phantasievolle Formen der Kundenakquise werden die Kommunikation mit den neuen und den bestehenden Kunden in der Zielgruppe der Gleitsichtbrillen-Träger öffentlichkeitswirksam wahrnehmbar machen lassen. Sämtliche Kanäle des Marketing, ob Fernseh-, Print- oder Onlinewerbung werden von Sang Tanzer zielgerichtet eingesetzt und erfolgsorientiert geleitet.

Melden Sie sich
für unseren Newsletter an...